Modezeichnung KorsettWährend Entwicklungsarbeit im Allgemeinen die Entstehung neuer Produkte oder Detailverbesserungen, sowie  Kreativität  assoziiert, kann sie für den historischen  Korsettbereich konstruktiv  auch genau einen Schritt in die Gegenrichtung  bedeuten, indem oftmals der Anspruch an mich herangetragen wird, die Schnitt- und Linienführung historischer Vorlagen mit modernen Mitteln heutiger Zeit nachzuvollziehen und hieraus ein Schnittschema zu erarbeiten, das  es ermöglicht diesen Schnitt sowohl für  individuelle, als auch für Standard- abwandlungen in andere Größen umzusetzen.  Hierbei  wird die modische  Kreativität  zugunsten der historischen  Vorlage weitestgehend ausgeblendet.



Entwurf und Realisation eines KorsettkleidesDie kreative Seite  ist jedoch dann wieder gefordert, wenn der Kundenwunsch besteht, diese Vorlagen als Grundidee an die jeweiligen Modetrends, sowie dem heutigen Modeempfinden anzupassen. Letzteres ist in erster Linie dann der Fall, wenn das Korsett in das Gesamtbild einer gewünschten Stilrichtung integriert werden soll und nicht als 'isoliertes' Bekleidungs- stück gesehen wird.

In beiden Fällen bieten die Aufgaben- stellungen ausreichend Herausforderungen, deren Lösungen und Realisierung einerseits dem Erfahrungsfundus zuge- schlagen werden können und die andererseits jene Art von Abwechslung mit sich bringen, die für den Mode-Designer das 'Salz in der Suppe' ist.

 

Copyright Sabine Zieseniss

 

 

Korsettentwurf für Business-OutfitEinen nicht unerheblichen   Schwerpunkt sehe ich in der Umsetzung  an mich herangetragener Individual- vorstellungen, die - obwohl oftmals vom üblichen  Korsettstandard abweichend  -   nach kundenseitiger Definition den zugedachten Zwecken entsprechen sollen

Da sich die  Anforderungen in den genannten Bereichen zumeist als sehr komplex  erweisen, findet hier in der Regel ein Beratungsgespräch statt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Schnürleib'Across the centuries'

Copyright Sabine Zieseniss